© HMUKLV

Klimaschutz beginnt hier. Mit mir.
Die Kampagne zur Umsetzung des IKSP

Hessen hat sich ein großes Ziel gesetzt. Bis 2030 will das Land seine Treibhausgasemissionen um 55 Prozent im Vergleich zu 1990 reduzieren und bis 2050 klimaneutral werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die Landesregierung Hessen zusammen mit Expertinnen und Experten aus Unternehmen, Kommunen und Verbänden den Integrierten Klimaschutzplan Hessen 2025 (IKSP) erarbeitet - 140 Maßnahmen, mit denen Hessen den Klimaschutz gestalten und Klimafolgen begegnen will. Denn nur mit einem breiten gesellschaftlichen Engagement kann Klimaschutz gelingen.


Als Teil des IKSP startete 2018 die Klimaschutzkampagne „Klimaschutz beginnt hier. Mit mir.“ mit dem Ziel, alle hessischen Bürgerinnen und Bürger auf die Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Anpassung an den Klimawandel aufmerksam zu machen. Ob Kommune, Privatperson oder Unternehmen – alle können durch einen kleinen Beitrag bereits viel zum Klimaschutz beitragen: Gemeinsam können wir noch etwas drehen.

 

Klimaschutz_Event_211_klein.jpg

Fit für den Klimaschutz!

Im Mai 2018 gab Hessens Umweltministerin Priska Hinz den Startschuss für die Klimakampagne. Mit dabei: Der Frankfurter DJ Le Alen und 8 Fahrräder, auf denen ordentlich gestrampelt und klimaneutraler Strom produziert wurde.

Klimaverlierer_Thumb_2.jpg

Klimaverlierer

Der Klimawandel hat schon jetzt spürbare Auswirkungen. Denn der Klimawandel bedroht nicht nur uns, sondern die Existenz zahlreicher Tierarten und Ökosysteme in Hessen.

Mural_Thumb.jpg

Klima-Graffiti

„Gemeinsam noch was drehen“ – unter diesem Motto steht das Klima-Graffiti, das der Frankfurter Künstler Justus Becker alias COR in Zusammenarbeit mit dem HMUKLV im Rahmen unserer Klimaschutzkampagne entwickelte. Umweltministerin Priska Hinz stellte das Kunstwerk am 22. August in Frankfurt vor.

 

Ev_Akademie_136.jpg

"Die Dynamik der Jugendbewegung nutzen!"

Mit Vorträgen, einer Podiumsdiskussion und mehreren Arbeitsgruppen wurde am 6. März 2019 in Frankfurt a. M. der Frage nachgegangen wie theoretisches Wissen in praktisches Handeln übersetzt werden kann.

vox-pop-1.png

Straßenumfragen

Welche praktischen Tipps haben die Hessinnen und Hessen für Klimaschutz im Alltag? Wir haben nachgefragt.

181011_IKSP_Umfrage_Aussage1.jpg

Umfrage zu Klimaschutz in Hessen

38 Prozent der Hessinnen und Hessen glauben, im Alltag noch nicht genug gegen den Klimawandel zu tun. Doch woran liegt das? Aktuelle Antworten liefert eine repräsentative Befragung in der hessischen Bevölkerung.